Brautkampf in der Masai Mara

In der Natur gibt es nichts umsonst – nicht mal ein kleines, schnelles Quicki! Diese beiden jungen Löwenbrüder (oder Cousins) leben – nachdem sie nach der Pubertät aus dem Rudel ausgestoßen wurden – das typische Nomadenleben junger Löwen. Immer in der Hoffnung, in einem nicht von stärkeren Artgenossen besetzten Terrain ein eigenes Rudel zu gründen oder durch die kämpferische Übernahme eines anderen Rudels ihr weiteres Leben als Paschas zu fristen. Nun ist es in einem Gebiet wie der Masai Mara mit ihrem hohen Raubtierbestand – und somit auch nicht wenigen Löwenrudeln – kaum möglich, ein freies Terrain zu finden.

Löwen in der Masai Mara Kenia

Trotzdem scheint einer der beiden jungen Löwen eine allein herumstreunende Löwin gefunden zu haben und wollte sich mit ihr vermeintlich zwecks Gründung seines eigenen, kleinen Rudels zur Kopulation zurückziehen. Dummerweise hat er diese Rechnung ohne seinen dominanteren und stärkeren Bruder aufgemacht. Das Kopulationsrecht fällt ja in der Natur immer nur dem stärkeren Individuum zu.

 

Also haben sich die beiden wie die Kesselflicker um die Braut geprügelt. Bei der Beobachtung hat es erst einmal eine Weile gedauert, bis wir verstanden haben, dass es hier nicht um Leben und Tod ging. Die gegenseitigen Prankenhiebe und Bisse sahen nicht nach Spaß aus und hätten wohl bei Menschen unmittelbar zum Tod geführt. Die beiden haben immer nur solange aufs äußerste gerungen, bis der andere auf dem Rücken liegend seine „Aufgabe“ signalisiert hat.

 

Allerdings hatte der stärkere von beiden die Rechnung ohne die Löwin gemacht. Sie war noch auf den schwächeren, unterliegenden Löwen fixiert, griff in den Kampf ein und biss den oberliegenden Löwen mit voller Wucht in den Hintern. Dies hätte sie nicht tun sollen, denn sofort solidarisierten sich die beiden Kämpfer und machten ihr sehr schnell klar, dass sie diese Angelegenheit nichts anging und sie sich mit dem Sieger des Kampfes als „Bräutigam“ abzufinden hatte. Die Löwin bot dann auch sofort dem stärkeren ihr Hinterteil an, um ihre Unterlegenheit zu signalisieren, andernfalls hätte sie den Tag vermutlich nicht überlebt.

Für mich sind dies selbst immer auch Gänsehaut Momente ... wer diese Löwen Brüder gerne auch einmal erleben möchte schaut sich gerne meine Fotosafaris 2018 Sommer, November + Dezember an (einige Workshops nur noch Restplätze, also meldet Euch gerne bei Interesse. 

Mein neues Buch

ABENTEUER SAFARI-FOTOGRAFIE 

HIER DIREKT BESTELLEN

Wildlife Fotografie pur

FOTOSAFARI & WORKSHOP 2018

HIER SAFARI BUCHEN

 


Teile es und hinterlasse mir gerne einen Kommentar, danke!  - Share this and please leave a comment, thank you. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0