Fotoworkshop, Safari in der Masai Mara, Serengeti und Botswan bei Uwe Skrzypczak

* Alle angebotenen Reisen werden im Auftrag, auf Rechnung und zu den Reisebedingungen des jeweils ausführenden Reiseunternehmens abgewickelt!

»»»»» For Foreign Clients: please ask for a short description in english language «««««

Neue Fotosafaris & Workshops 2017 + 2018

zu den besten Hotspots in Kenia und Botswana

– für engagierte Fotoamateure, Semiprofis und Naturliebhaber  

Alle Touren werden in Spezialfahrzeugen für Fotografen mit deutlich erweiterten Platzangebot gegenüber Standard-Safaris durchgeführt!

Fotoworkshop, Safari in der Masai Mara bei Uwe Skrzypczak

Auf der Spur der Raubkatzen und zur großen Migration* 

Unsere Kerntour, eine Woche Wildlife-Fotografie total

 

Exklusivtour mit offiziellem Offroad-Permit*, für die Masai Mara. Wo immer möglich fahren wir abseits der üblichen Tourismusrouten – ideale Bedingungen für engagierte Fotoamateure, Semiprofis und Naturliebhaber

 

Jeweils im Frühjahr, Sommer und Spätherbst, 8 Tage Erlebnis-Tour in die Masai Mara 

 

Mehr Infos, Reiseprospekt, Reisetermine und Preise ---> HIER

Fotoworkshop, Safari in Kenia bei Uwe Skrzypczak

Shimla Hills, Tsavo, Amboseli & Masai Mara Fotosafari & Workshop 

Auf der Spur der Big Five und zur großen Migration*

Ideal für Fotoamateure, die sich ohne Hektik in die Wildlife-Fotografie einarbeiten wollen

 

Exklusivtour mit offiziellem Offroad-Permit*, für die Masai Mara und Teilgebiete Tsavo. Wo immer möglich fahren wir abseits der üblichen Tourismusrouten – ideale Bedingungen für engagierte Fotoamateure, Semiprofis und Naturliebhaber

 

Jeweils im Frühjahr, Sommer und Spätherbst, 15 Tage Erlebnis-Tour durch Kenia

 

Mehr Infos, Reiseprospekt, Reisetermine und Preise ---> HIER

Fotosafari, Safari in Kenia bei Uwe Skrzypczak

Masai Mara, Samburu, Sweetwater und Lake Nakuru Fotosafari & Workshop

Premium Tour zu den besten Wildlife-Hotspots Kenias und zur großen Migration*

Ideal für Fotoamateure, die sich ohne Hektik in die Wildlife-Fotografie einarbeiten wollen

 

Exklusivtour mit offiziellem Offroad-Permit*, für die Masai Mara. Wo immer möglich fahren wir abseits der üblichen Tourismusrouten – ideale Bedingungen für engagierte Fotoamateure, Semiprofis und Naturliebhaber

 

Jeweils im Frühjahr, Sommer und Spätherbst, 15 Tage Erlebnis-Tour durch Kenia

 

Mehr Infos, Reiseprospekt, Reisetermine und Preise ---> HIER

Fotoworkshop, Safari in Botswana bei Uwe Skrzypczak.

Botswana Fotosafari & Workshop

Von den Viktoria Fällen durch das Okavango Delta in die Kalahari

 

Jeweils im April und November, 16 Tage Erlebnis-Tour zu den berühmten

Naturreservaten im südlichen Afrika

Viktoria Fälle • Chobe • Savuti • Makgadikgadi • River Khwai • Moremi • Kalahari

 

Mehr Infos, Reiseprospekt, Reisetermine und Preise ---> HIER

Highlights Masai Mara Fotoworkshop & Safari März 2017 

Fotoworkshop, Safari in der Masai Mara bei Uwe Skrzypczak.

Fotosafari & Workshop buchen: 

Um zu buchen oder einen Platz für die Fotosafaris zu reservieren bitte schreiben Sie mir an info@serengeti-wildlife.com

oder nutzen Sie das Kontaktformular. Ich werde gerne alle Ihre Fragen beantworten.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Sehen Sie, was andere Leute über meine Wildlife Foto Workshops sagen, mit den Fotos die Sie umsetzen konnten.

See what other people have said about my wildlife photo workshops along with the photographs they have taken too. 

Kommentare: 11
  • #11

    Renate M. (Dienstag, 28 März 2017 07:27)

    Lieber Uwe,
    auch wenn man mehr Raubkatzen-Liebhaber als Fotograf ist („nur“ 600 Fotos), übertrifft deine Tour in die Masai Mara alle Vorstellungen. Dank dir und deinem Masai-Team, die nicht nur super Fahrer sondern auch exzellente Spotter sind, hatten wir Sichtungen, die ich auf 8 Safaris in Afrika zusammen nicht hatte! Mein Traum, kleine Löwenbabys beobachten zu können wurde wahr, prächtige Löwenmännchen, Leoparde und nicht zuletzt Malaika, die Gepardin mit ihren Halbwüchsigen haben diese Tour unvergesslich gemacht.

  • #10

    Dietmar Stürken (Montag, 14 November 2016 07:54)

    Hallo Uwe,
    seit unserer Sommertour ist schon etwas Zeit verstrichen aber jedesmal wenn ich meine Bilder ansehe kommt die Begeisterung zurück. Unsere Übungstour war schon ein Erlebnis und Deine wertvollen Tipps zum Fotografieren die Hilfe die uns gute Bilder brachte. Die Masai Mara danach war der Hammer!!! 30 Minuten nach unserer Ankunft am Flughafen hatten wir die ersten geilen Bilder von einem Leoparden im Kasten. Die Woche war voll mit Action, Migrationen, Löwen, Leoparden, Geparden, Jagden vom Leoparden, Geparden, Löwen und Schakal, z.T. mit Kill und jede Menge weiterer Tiere. Die Übungswoche mit Deinem Training war der Garant für sensationelle Bilder.
    Unsere Guide Josef, Bernhard und Tom, einmalig wie sie uns zu den ganzen Highlights brachten und jeden Leoparden fanden. Ich werde auf jeden Fall noch mal mitkommen.
    Super auch Dein neues Buch, all unsere Erlebnisse und Deine Hilfen finde ich darin wieder. Tolle Bilder und Beschreibungen, eine Hilfe für jeden ambitionierten Fotografen. Habe bereits 2 davon verschenkt.
    Herzliche Grüße
    Dietmar

  • #9

    Norbert Schuster (Dienstag, 05 April 2016 17:22)

    Last March I was on my third safari in Masai Mara with Uwe Skrzypczak.
    Uwe offers the perfect combination of serious wildlife photography – only two photographers per car, from sunrise to sundowner (Tusker), no birdwatching – and a lot of fun. Thanks to his expertise and the skills of the drivers we have seen a lot of animals in different locations and situations.

  • #8

    Ulrich Büker (Sonntag, 27 Dezember 2015 13:13)

    Ich kann mich dem Eintrag von Dominique nur voll anschließen. Wir hatten in November 2015 eine fantastische Tour, die sehr ereignisreich und intensiv war. Uwe und die Fahrer haben uns immer wieder toll an die Tiere herangebracht, so dass eine Vielzahl interessanter Aufnahmen entstanden ist. Die Highlights, die Uwe hier auf seiner Webseite vorstellt, sprechen für sich. Mein persönliches Highlight waren dabei sicherlich die Raubkatzenbabys insbesondere die Leoparden und Geparden.

    Eine absolut empfehlenswerte Tour!!!
    Vielen Dank an Uwe und die Fahrer sowie auch an die gesamte Reisegruppe. Es hat Spaß gemacht, mit euch die Masa Mara zu erkunden und dort zu fotografieren.

  • #7

    Dominique Nüssli (Sonntag, 13 Dezember 2015 20:10)

    Bereits vor einigen Jahren habe ich das hervorragende Buch „Wildlife Fotografie“ von Uwe gelesen. Dadurch bin ich dann auf die Fotoreisen von Uwe gestossen und habe die Novembertour 2015 gebucht. Bereits im Vorfeld der Reise hatte mich Uwe kontaktiert und telefonisch und per E-Mail viele Ratschläge und Tipps gegeben. Zudem las ich dann noch den Fotoband „Serengeti, Aus Feuer und Asche“ von Uwe und die Vorfreude und Erwartungen waren immens hoch.

    In der Masai Mara angekommen wurden meine Erwartungen dann noch übertroffen. Die Organisation, die Unterkunft und die Betreuung waren sehr gut. Unter der Führung von Uwe und den zwei Masai-Guides (Joseph und Moses) waren wir täglich von 5:30 bis ca. 19:00 unterwegs. Die Guides haben mit viel Einsatz jeden Tag eine super Leistung erbracht und Uwe unterstütze uns mit fotografischen Tipps. Zudem hatten wir insgesamt sehr viel Glück. Durch das Reisedatum in der kleinen Regenzeit gab es immer wieder Regen und entsprechend eindrückliche Stimmung. Tiere, insbesondere Raubkatzen inklusive Jungtiere haben wir sehr viele gesehen. Auch in unserer Reisegruppe war die Stimmung gut, insbesondere bestand kein „Futterneid, was unter Fotografen nicht selbstverständlich ist.

    Zusammengefasst war es eine sehr gelungene Reise, die ich wärmstens weiterempfehlen kann. Zur Reisevorbereitung und damit Erhöhung der fotografischen Ausbeute, empfehle ich vor der Reise die oben genannten Bücher zu lesen.

    Nochmals vielen Dank an Uwe für die tolle Zeit.

  • #6

    Regina S. Müller (Samstag, 11 April 2015 10:40)

    Lieber Uwe,
    wir hatten wirklich eine sehr tierriche und interessante Zeit.
    Vielen Dank auch für das posten des einen oder anderen Bildes aus meiner Linse. Hat mich sehr gefreut. Wenn es irgendwie machbar ist, bin ich im Sommer dabei und nächsten März sowieso.
    Lieber Norbert, lieber Burghard,
    ich freue mich, Euch wieder zu sehen. Vielleicht schon diesen Sommer?
    Und an alle Anderen: diese Tourfen der Extraklasse dürft Ihr Euch nicht entgehen lassen. Freue mich auf alle, die im Sommer neu dabei sind.
    Herzlichst, Regina

  • #5

    Norbert Schuster (Samstag, 11 April 2015 10:39)

    Hallo Uwe,
    da kann ich Burghard nur zustimmen! Die Reise war ein voller Erfolg und hat mir wieder viel Spaß bereitet, was neben dem Ernst der Fotografie ja auch wichtig ist.
    Gerne würde ich auch ein drittes Mal mitmachen, dann vielleicht zur Zeit der Migration?

    Viele Grüße
    Norbert

  • #4

    Burghard Schreyer (Samstag, 11 April 2015 10:37)

    Ich hatte das große Vergnügen, auch im zweiten Jahr Teilnehmer dieser Runde zu sein. Es war für mich ein außergewöhnliches Erlebnis. So eine hohe Tierdichte war einfach faszinierend. Die Ausbeute bei allen Fotografen war sensationell.

    Ich hoffe sehr auf eine dritte Tour, bin wieder dabei.

    Liebe Grüße
    Burghard

  • #3

    Uwe Skrzypczak (Sonntag, 22 Juni 2014 19:22)

    Vielen herzlichen Dank Regina für diesen ausführlichen Gästebucheintrag und den Review zu unserem Wildlife Wporkshop. Es freut mich sehr das es Dir so gut gefallen hat und Du im März 2015 wieder mit von der Partie bist, wenn wir auf fotografische Jagd in der Masai Mara gehen.
    Danke und herzliche Grüsse sendet Dir Uwe.

  • #2

    Regina Müller (Sonntag, 22 Juni 2014 17:38)

    Auch ich habe im März den Wildlife-Workshop mitgemacht.
    Zunächst einmal hatte ich vor der Reise jede Möglichkeit Uwe zu fragen was mir so in den Sinn kam; ich habe immer eine Antwort bekommen, so daß ich gut vorbereitet starten konnte. Ein gutes Gefühl.
    Die Gruppe war recht homogen und international. Wir tauschen uns auch jetzt noch aus.
    Die Planung war gut. Am Tag zuvor haben wir den Spot für den nächsten Sonnenaufgang erkundet um die Tiere im richtigen Licht fotografieren zu können.
    Dabei hat uns Uwe tatkräftig unterstützt und jedem, je nach Wissensstand, Tips für richtig gute Fotos gegeben. Gestartet sind wir jeweils vor Sonnenaufgang.
    Da Uwe das Gebiet gut kennt, haben wir viel vor die Linse bekommen. An einem einzigen Vormittag sogar die Big Five. Durch Uwes Off-Road-Genehmigung waren wir an so manchem Spot, der "normalen" Touristen vorenthalten ist.
    Das alles bei guter Verpflegung; waren wir Mittags nicht im Camp gab es immer ein ausgiebiges Lunchpaket und natürlich Frühstück.
    Lademöglichkeiten für Akkus, etc sind im Camp ausreichend vorhanden.
    Ich kann so einen Workshop jedem empfehlen auch dem, der viel Foto-Erfahrung hat.
    Ich bin nächstes Frühjahr wieder dabei in der Masai Mara. Muß doch mal schauen wie sich meine Löwen- und Leopardenbabys so entwickelt haben. Wie die Rudel sich verändert haben und vor allem was die beiden jungen Männchen machen.
    Auch möchte ich meinem Mann dieses wunderschöne Land zeigen, das es unbedingt gilt zu erhalten.
    Und das Ganze dann (dank Uwe, der auf mich eingeredet hat wie auf ein krankes Pferd) mit neuer Ausrüstung.

  • #1

    Sanjeev Mishra (Montag, 24 März 2014 17:09)

    Wildlife Worshop march 2014
    This trip was just amazing and I am so glad I did it. Made many good friends. Highly recommended.
    Thanks Sanjeev