Buch, Abenteuer Safari-Fotografie, Uwe Skrzypczak, demipress, Fotosafari, Safari, Afrika

Mein neues Wildlife-Fotografie Buch, jetzt mit 392 Seiten und 800 beispielhaften Fotos, Illustrationen und Piktogrammen.

 

demipress Verlag 392 Seiten Softcover (Paperback), Format 21 x 21 cm, Erscheinungstermin: September  2016, Lieferung ab 15. September, Preis 39,95 Euro

Sichert euch jetzt exklusiv eine HANDSIGNIERTE VERSION der Erstauflage! 

Abenteuer Safari-Fotografie / handsigniert
39,95 €
In den Warenkorb
  • innerhalb 1-2 Werktagen1

Oder (nicht signierte Version) Porto - und Versandkostenfrei bestellen. 

Abenteuer Safari-Fotografie / nicht signiert (Porto - und Versandkostenfrei)
39,95 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • innerhalb 1-2 Werktagen1

Portofrei (nicht signiert) auch direkt beim Verlag erhältlich.

 

Buchhandelsinfo: bei KNV und Umbreit im Sortiment. 

 

 

Ohne Paypal Account ist die Bestellung ebenfalls möglich, sendet mir dazu gerne eine Email an info@serengeti-wildlife.com und ich sende Euch die Kontodaten zur Überweisung zu. 


Information for English-speaking readers:

The English version of the book is expected to be published in November. First, as a PDF E-book, and later as a paperback. 

If you are interested in the English version,  please send me a non-committal email. You will get an invitation via e-mail as soon as the book is released. Please do not send payment now! 

Thema:

Fotolehrbuch, Naturfotobuch, Safari-Reiseführer

Besser Fotografieren

ein Lehrbuch mit hunderten von Bildbeispielen, Grafiken, Tabellen, Anleitungen und Erläuterungen

Natur-und Tierfotografie

ein Naturfotobuch mit imposantem und seltenem, teilweise atemberaubenden Bildmaterial

Fotosafaris & Afrikareisen

ein Safari-Reiseführer mit allem Wissenswerten über Planung, Risiken, Reiseziele und Unterkünfte

 

Der bekannte Fotograf und Erfolgsautor Uwe Skrzypczak vereinigt in seinem neuesten Buch über die Natur- und Wildlife-Fotografie all seine Kreativität mit fotografischem Können auf höchstem Niveau und fundiertem, technischen Fachwissen.

Mit über 800 beispielhaften Fotos, Illustrationen und Piktogrammen vermittelt er seine fotografische Vorgehensweise auch in den unmöglichsten Aufnahmesituationen und unter schwierigsten Lichtverhältnissen.

 

Angereichert durch seine Safarierlebnisse und -erfahrungen, Wissenswertes über das Verhalten des afrikanischen Großwilds und Hinweise auf mögliche Gefahren, die davon ausgehen, gibt dieses Buch darüber hinaus auf über 50 ergänzenden Seiten nicht nur ambitionierten Naturfotografen, sondern auch Afrikareisenden wertvolle Hinweise für ihre Reiseplanung. 

 

Ab sofort ist das Buch nicht HANDSIGNIERT auch hier für Euch portofrei erhältlich

Was die Presse zum Buch sagt

Auszug aus fotoMagazin 10/2016

 

Uwe Skrzypczak neuestes Buch ist ein Komplettratgeber für den fotobegeisterten Ost- und Südafrika-Reisenden. Von der Reiseplanung im Vorfeld bis zur Bearbeitung der Bilder zuhause und ihrer möglichen Vermarktung im Nachhinein liefert Skrzypczak einen Rundumschlag, der kaum eine Frage offen lässt. Informativ, aber auch unterhaltsam mit nicht selten ironischem, rotzigen Unterton schildert der Afrikakenner seine Sicht der Dinge und erläutert Vor- und Nachteile seiner Vorgehensweise. In den vier großen Buchabschnitten „Planung, Technik & Know-how, „Praxis“, „Reiseziele & Routenvorschläge“ sowie „Bildverarbeitung & Vermarktung“ findet auch der fortgeschrittene Fotograf noch Tipps und Anregungen, die ihm weiterhelfen können. Eine Fülle von Bildbeispielen mit Aufnahmedaten lehrt, welche Einstellungen in welcher Situation Sinn machen. Gastautoren wie Winfried Wisniewski und Norbert Schuster reichern mit ihrem Spezialwissen die Reiseempfehlungen ab. Dass „Abenteuer Safari-Fotografie" Nikon-lastig bebildert und beschrieben ist, werden auch Canon-Fotografen leicht verschmerzen. 

gwegener.de - Fotografie, Video, Zeitraffer, Reisen - 06.11.2016

 

Um Reisefotografie geht es auch bei meinem Buchtipp. Er geht an alle, die eine Foto-Safari planen oder sich grundsätzlich für Tierfotografie interessieren.

Uwe Skrzypczak hat vor über 20 Jahren seine Leidenschaft für die Tierfotografie in Afrika entdeckt und bereist den Kontinent seit dieser Zeit regelmäßig. In Abenteuer Safari-Fotografie lässt er euch an seinen Erfahrungen bei der Fotografie von Tieren teilhaben. Dabei erklärt er ausführlich Aufnahmetechniken und Hintergründe für die Fotografie bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen und Aufnahmesituationen. Die Beispiele sind aus dem Leben gegriffen und man spürt beim Lesen Uwes Begeisterung für diese Art der Fotografie. Gut finde ich, dass er auch auf moderne Techniken und Erkenntnisse in der Digitalfotografie eingeht und auch die Equipment-Tipps auf einem aktuellen Stand sind. Das Buch ist mit vielen Bildern aus der afrikanischen Tierwelt illustriert. Ein kleiner Wermutstropfen ist, dass der Druck den schönen Bildern nicht immer gerecht wird. Aber ein Lehrbuch ist eben kein Bildband. Viel wichtiger als das sind die Inhalte und Hintergründe. Und natürlich gibt Uwe auch auf den knapp 400 Seiten auch Tipps zur Ausrüstung und Planung einer Afrika-Reise. Eine Nebenwirkung dieses Buches ist, dass ihr nach dem Lesen vermutlich alles stehen und liegen lassen wollt, um nach Afrika aufzubrechen...


Leser Rezensionen zum Buch:   

 

 

Dominique Nüssli, 15.8.2016

 

Dass Uwe Skrzypczak ein Top-Fotograf ist und die Leser mit seinen überwältigenden Bildern fesseln kann, hat Uwe in seinen vorausgegangen Publikationen (z.B. Serengeti – Aus Feuer und Asche) bereits bewiesen. Das Vorgängerbuch „Wildlife Fotografie“ zeigte zudem, dass Uwe auch didaktisch ebenso gut und auch bereit ist, sein Wissen zu teilen.

Mit Freude konnte ich nun die Vorabversion des neuen Wildlife-Fotografie Buchs „Abenteuer Safari-Fotografie“ von Uwe Skrzypczak als Testleser begutachten.

Das Buch ist sehr gut strukturiert und Uwe führt den Leser faszinierend durch die einzelnen Themengebiete. Zwar lässt auch Uwe die technischen und theoretischen Grundlagen nicht aus, aber im Gegensatz zu anderen Lehrbüchern sind diese in spannende Geschichten verpackt. Unterstrichen wird der Text durch das anschauliche Bildmaterial. Auch lehrreiche Negativbeispiele und Gegenüberstellungen von verschiedenen Bildern fehlen nicht.

Die ersten Kapitel des Buches decken die technischen Grundlagen der Wildlife-Fotografie ab. Anschliessend geht es mit Tierverhalten, Lichtgestaltung und speziellen Aufnahmesituationen weiter. Den Safari-Hotspots in Afrika hat Uwe ein grosses Kapitel gewidmet. In diesen lässt er auch Gastautoren zu Wort kommen, was das Buch nochmals deutlich bereichert. Zum Abschluss gibt es dann einige Worte zur Bildverarbeitung und Vermarktung.

Besonders hervorgestochen sind einige schematische Darstellungen und deren Erklärungen. Unter anderem eine Übersicht über empfohlene Verschlusszeiten und eine sehr anschauliche Schärfentiefentabelle.  Dass lange Brennweiten Distanzen optisch verkürzen und dies Auswirkungen auf das Bild hat, ist nichts Neues. Uwe erklärt dies uns jedoch nicht, wie die meisten anderen Autoren, anhand irgendwelcher abstrakten Skizzen, sondern mit Hilfe von Gegenüberstellungen von Löwenporträts mit unterschiedlichen Brennweiten und Bildwirkungen. Dies ist absolut fantastisch und sehr anschaulich.

Das Buch ist zwar auf die Safari-Fotografie ausgelegt. Ob man nun aber  Löwen in der Masai Mara, Steinböcke in den Alpen oder einen Wal im Meer fotografiert, die Grundlagen sind überall dieselben. Aufgrund dessen ist, meiner Meinung nach, dieses Buch für jeden Tierfotografen eine Bereicherung.

Zusammengefasst ist das Wildlife-Fotografie Buchs „Abenteuer Safari-Fotografie“ von Uwe Skrzypczak sehr gut gelungen. Uwe hat damit sein eigenes, bereits sehr gutes Vorgängerbuch nochmals deutlich übertroffen.  Somit ist es für jeden Tierfotografen sehr empfehlenswert und eine wunderschöne Lektüre.

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Dieter Schneider, Berlin:

 

Lieber Uwe,

ich bin nach dem ersten Durchblättern extrem begeistert. Ich habe ja schon Dein vergriffenes Buch "Wildlife-Photographie" bewundert. Aber mit dem neuen Buch hast Du meiner Meinung nach ein Standardwerk der Wildlife Photographie geschaffen. Ich sage Dir einen großen Verkaufserfolg voraus!

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Burghard  schreibt mir: 

 

Lieber Uwe,

schon aus Deinem ersten Wildlife-Buch habe ich sehr viele wertvolle Tipps erhalten. Ich hatte mehrfach das große Vergnügen, das gleich auf einer Deiner Massai-Mara Fotoreisen zu testen.

Nun Dein zweites Buch mit diesem Thema. Kurzgefasst ist zu sagen: informativ, klar strukturiert und wieder voll von tollen Informationen für jeden ambitionierten Fotografen. Es war natürlich noch sehr viel mehr interessanter, mit Dir bei der Entstehung des Buches auf Safari gewesen zu sein. Allein die Bilder faszinieren jeden Naturliebhaber.  Bei vielen Fotos saßen wir im selben Jeep. Ich würde mich sehr freuen, noch öfter mit Dir in diesen einmaligem Lebensraum zu reisen. Durch Dich erlag ich dem Zauber Afrikas, dem Zauber dieser einmaligen Tierwelt.

 

Ich wünsche Dir und Deinem Buch den größtmöglichen Erfolg und viele Teilnehmer an Deinen Safaris, Fotografen, die sich auch mit dem Virus Afrika infizieren lassen.

 

 Liebe Grüße Burghard - sportfoto schreyer

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Fantastische Buch

Markus Hötger am 26. September 2016

Format: Gebundene Ausgabe

 

Ich war auf der Suche nach einer fachlich super guten Lektüre, um Tipps zu bekommen noch bessere Wildlife Photo's zu machen. Was ich in diesem Buch gefunden habe war fantastisch. Es wurden so viele Kapitel beschrieben, wo auch auf die unterschiedlichstem Situationen eingegangen wurde. Der Schreibstil des Autor's ist nicht nur mit Fachausdrücken angereichert, sondern der Autor bringt die teilweisen komplizierten Einstellungen und Vorgänge einem Leser sehr bildlich nahe. Ich konnte die Tipps zwar noch nicht in Afrika anwenden, doch schon bei dem Photographien in der Natur vor der Haustür konnte man die Tipps umsetzen. Das Buch ist schon ein Grund nach Afrika zu fahren. Aber selbst wenn man nicht unbedingt die Theorie des Fotografierens braucht ist das Buch mit so vielen wahnsinnig schönen Photo's versehen, das auch für nicht Photographen das Durchblättern ein echter Genuss ist. Ich konnte mir hier wirklich einige Tipps holen. 

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Ein Muss für alle Profis und Amatauere, die sich für den technischen Hintergrund ihrer Bilder wirklich interessieren

Winfried Wisniewski  am 30. September 2016

 

Uwe Skrzypczak hat ein neues Buch über Wildlife-Fotografie mit einer unglaublichen Fülle von Bildern und graphischen Erläuterungen veröffentlicht. Auch wenn er es wieder auf sein Hauptinteressensgebiet, der Wildlife-Fotografie in Afrika beschränkt hat, so haben seine Bildbeispiele und Erklärungen eine Allgemeingültigkeit für das ganze Genre der Naturfotografie.

Es gibt bereits zahlreiche "Fotoschulen" über Naturfotografie. Darin sieht man viele mehr oder weniger gelungene Fotos. Die meisten Autoren schaffen es aber nicht, einen Zusammenhang zwischen den veröffentlichten Fotos und den technisch Grundlagen herzustellen. Diesen Zusammenhang anschaulich und verständlich zu erklären, ist die Kunst, die Uwe Skrypczak beherrscht wie kaum ein zweiter. Nach der Lektüre dieses Buches sind Dateiformat, Histogramm, Kontrast- und Dynamikumfang keine böhmischen Dörfer mehr für den Leser. Darüber hinaus erhält er fundierte Informationen über Planung einer Safari, Gesundheitsvorsorge, Aufnahmetechnik, Bildgestaltung, Wildtierverhalten und Safari-Hotspots in Afrika. Ein Muss für jeden Wildlife-Fotografen, der mehr als ein paar Knipsbilder mit nach Hause bringen will.

Ich freue mich ganz besonders, dass ich als Gastautor diesem außergewöhnlichen und umfangreichen Buch selbst ein kleines Kapitel mit meinen fotografischen Reiseerfahrungen zusteuern durfte.

Winfried Wisniewski

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  

Tolles Buch 

Hartmut am 9. Oktober 2016

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf

Das Buch macht viel Spaß beim Lesen und schafft Sehnsucht nach Afrika und einer Fotosafari. Uwe Skrzypczak macht deutlich, dass er über riesige Erfahrung als Fotograph, speziell in Ostafrika, verfügt. Mit seinen Hinweisen zu den einzelnen Fotomotiven und -situationen plaudert er aus dem Nähkästchen und hilf Fehler zu vermeiden.

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Dir gefällt mein neues Buch "Abenteuer Safari-Fotografie" dann teile es doch bitte und hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Marcel (Mittwoch, 29 Juni 2016 21:01)

    Ich habe lange gewartet und kann nun kaum erwarten, das neue Werk in den Händen zu halten.

  • #2

    Uwe Skrzypczak (Mittwoch, 29 Juni 2016 22:18)

    Danke Marcel, wenn ich aus dem Busch zurück bin, dann erscheint es und Du kannst es als Erster mit in den Händen halten.
    Grüsse sendet Uwe

  • #3

    robert sikora (Sonntag, 10 Juli 2016 13:58)

    hallo uwe,habe soeben dein mit ungeduld erwartetes Buch bei Amazon Bestellt l.gr.robert.

  • #4

    Michael Berwanger (Freitag, 23 September 2016 15:28)

    Hallo Herr Skrzypczak,
    gestern habe ich Ihr Buch erhalten.
    Nach dem Lesen der ersten 60 Seiten kann ich bis dahin sagen, dass ein tolles, sehr informatives, interessantes und gut aufgebautes Werk entstanden ist... mehr braucht man nicht an Theorie, wenn man anfängt, sich mit dem Thema Safari/Wildlife Photographie zu befassen ... das Buch macht richtig Lust Ihre Tipps so schnell wie möglich in der Praxis anzuwenden!
    ... ich freue mich schon auf die auf -noch ungelesenen- restlichen 330 Seiten Ihres Buches.

    Vielen Dank!

    mfG
    Michael Berwanger

  • #5

    Christian Hargasser (Sonntag, 06 November 2016 19:57)

    Bestes Safari Natur Tier Fotobuch im Handel!!!
    Habe erst kurz angefangen zum lesen und kann auf jeden Fall jetzt schon sagen, das Buch ist ein Meisterstück für die Tierfotografie!!!! Und jeder der Afrika, Natur und Tiere liebt wird auch dieses Buch lieben!!! Wunderschöne Fotos und deren Entstehung perfekt erklärt!!! Danke Uwe!! Ich freue mich auf meine nächste Safari mit dir nächstes Jahr und kann sie auch nur weiter empfehlen!!!
    Christian Hargasser