· 

Noch nie fotografiert - Seltene Bildserie über ein jagendes Flusspferd

Flusspferde sind Pflanzenfresser und töten normalerweise nur, um ihr Revier zu verteidigen. Darüber hinaus soll beobachtet worden sein, dass sie gelegentlich auch vom Wasser aufgeweichtes Aas zu sich nehmen. Ich habe bislang aber noch nichts darüber gehört, dass Hippos auch Tiere jagen und töten um zumindest Teile davon zu verspeisen. Falls jemand so etwas auch schon beobachtet hat, würde ich mich über eine Info freuen(fotografiert bei meinem Foto Workshop im März in der Masai Mara).

Der Artikel, Bilder und Texte ist urheberrechtlich geschützt bei Uwe Skrzypczak. Jede Vervielfältigung, auch in Auszügen ist untersagt und wird auf dem Rechtsweg verfolgt. Das wunderbare an dieser Fotostory das ich mit meiner fotografischen einen ganz kleinen Teil dazu beitragen konnte, dass wir Fotografen auch den Biologen manchmal "unter die Arme greifen können". 

 

Die Fotoserie wurde von einigen Zeitschriften und sogar für eine Studie an der Universität Zürich aufgenommen. Danke!

Danke fürs Weitersagen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Serengeti Wildlife

Int. Wildlifefotograf  und Buchautor

Publikationen international und national

Fotosafari & Fotoworkshop in Kenia 

Für Fotoamateure, Semiprofis u. Naturliebhaber

Bleib immer aktuell dabei


Member of the IEPA - International Environment Photographer Association Niigata, Japan. 

The International Environment Photographers Association hopes to appeal to the world about the importance of the natural environment and the state of vanishing nature through the following activities under the philosophy that "beautiful, natural landscape is deeply connected to the spiritual wealth of human beings." I hope you agree with the intent of the activities of the association.

Meinung meiner Worshop Gäste - Kundenbewertung  *****

Dagmar Missenharter

31. Oktober 2019 

Sehr geehrter Herr und Frau Skrzypczak, heute fand ich auf meinem iPad Ihre Usbekistanbilder mit Kommentaren.  Ich mußte einfach zu Ihren Bildern ein paar Worte schreiben, denn diese Reise hat ihren Zauber immer noch nicht verloren .... mehr lesen .

Rene aus der Schweiz,

Juli 2018:

Eine tolle Reisereportage und ein ausführlicher Fotoartikel über den  Workshop in der  Masai Mara  Juli  2018 .... 

Mehr lesen

Renate M.

März 2017:

Lieber Uwe, auch wenn man mehr Raubkatzen-Liebhaber als Fotograf ist („nur“ 600 Fotos), übertrifft deine Tour alle Vorstell-ungen. Dank dir und deinem Masai-Team, die nicht nur super Fahrer sondern exzellente Spotter sind ... mehr lesen.

Dietmar Stürken

November 2016:

Hallo Uwe, seit unserer Tour ist schon etwas Zeit verstrichen aber wenn ich meine Bilder ansehe kommt die Begeisterung zurück. Die Masai Mara  war der Hammer! 30 Minuten nach Ankunft hatten wir die ersten Bilder von einem Leoparden ... mehr lesen.

April 2016:  

Last March I was on my third safari in Masai Mara with Uwe. Uwe offers the perfect combination of serious wildlife photography – only two photographers per car, from sunrise to sundowner (Tusker), no birdwatching – and a lot of fun ...  mehr lesen.

Ulrich Büker

Dezember 2015:

Im November 2015 eine fantastische Tour, ereignisreich und intensiv. Uwe und die Fahrer haben uns immer wieder toll an die Tiere herangebracht, so das viele inter-essante Aufnahmen entstanden ist. Fotografische Highlight`s pur ... mehr lesen.


Safari, Kenia, Afrika, Wildlife Fotografie, Uwe Skrzypczak, Reisen, Abenteuer, Fotografie