Maasai Mara Sommer 2021 - Geparde in besonderem Licht
27. Oktober 2021
Mit dem einsetzen der kleinen Regenzeit gab es auch sofort wieder deutlich klarere Luft und viel besseres Aufnahmelicht in deer Maasai Mara.

Maasai Mara Sommer 2021 - Löwen Marsh Pride
26. Oktober 2021
Der Marsh Pride nahe des Governors Caps hatte wieder Löwenbabys. Die jüngsten davon waren maximal 8 Wochen alt und wurden von der Mutter wegen der vielen Büffel in dieser Gegend häufig im Gebüsch versteckt. So konnte man immer wieder beobachten, wie die Löwin ihre Babys im Maul zum oder vom Versteckt trug. Die älteren Babys kletterten derweil schon munter auf Bäumen herum.

Maasai Mara Sommer 2021 - Leopardin Kaboso
25. Oktober 2021
Alle mir bekannten Leoparden waren wohlauf! Man wird dies wohl nicht mehr sehr lange sagen können, weil besonders die bekannten Tiere wie Kaboso, Bahati, Siri, Lorien und einige andere etwa im gleichen, schon fortgeschrittenen Alter von rund 10 Jahren sein sollen. Auf jeden Fall machte Kaboso einen sehr gesunden Eindruck und ihre Warzenschweinmahlzeiten tötet sie immer noch im Vorbeigehen. Sie ist in der Saison nur häufig von Autos umlagert und man muss schon um einen guten Fotostandort...

Maasai Mara Sommer 2021 - Wildhunde in der Maasai Mara
24. Oktober 2021
Im August waren das erste mal seit Jahren wieder zwei in Kenia sehr selten gewordene Wildhunde. Ihr Bau ist wohl um die 60 Kilometer nördlich der Mara in einem kleinen Privatreservat. Sie waren extrem scheu, Annäherungen unter 50 Meter waren nur durch Zufall möglich. Interessant war ihre Begegnung mit zwei gut anderthalb jährigen Geparden. Wildhunde und Geparde näherten sich vielleicht auf 20 Meter an, knurrten und fauchten und gingen wieder auseinander. Sicher ist, dass die Geparde noch...

Maasai Mara Sommer 2021 - Nema mit Nachwuchs
24. Oktober 2021
Nema hat drei halbwüchsige Junge, die sie täglich mit frischer Beute zu versorgen suchte. Sie und ihre Kids waren ständig auf der Lauer, sowohl um Beute auszuspähen aber auch um früh genug vor Löwen oder Hyänen zu fliehen. Wenn man sich die Zeit genommen hätte, bei Nema zu bleiben, wäre man fast täglich mit einer spannenden Jagd belohnt worden. Diese Gepardin ist Pfeilschnell und sehr ausdauernd. So ist es sehr schwer, bei ihren Jagden eine optimale Fotoposition zu finden, auch weil...

19. Oktober 2021
Imanis Babys hatten kaum Scheu, dies hat ihnen wahrscheinlich das Leben gekostet.

Maasai Mara Sommer 2021 - Die Five – jetzt Four – boys
15. Oktober 2021
Leider konnte ich sie nah zusammen nur in diesem harschen Horrorlicht bekommen.

Maasai Mara Sommer 2021
14. Oktober 2021
Die Maasai Mara präsentierte sich diesen Sommer landschaftlich so schön wie noch nie um diese Jahreszeit. Das alte, vertrocknete und kaum noch von Gnus und anderen Tieren verwertbare Gras war über riesige Flächen abgebrannt worden. Überall sproß frisches Grün – aber mangels Regen leider viel zu langsam. Es reichte als Nahrung für die große Migration nicht ansatzweise aus. Die einzigen großen Herden mit zusammen vielleicht fünfzigtausend Tieren habe ich am 12. August im Mara...

10. Oktober 2021
www.oly-forum.com/topic/31378-2021-nochmal-in-die-masai-mara/
06. Oktober 2021
"Ein unvergessliches Erlebnis auch in Coronazeiten" zeigt Tobias S. in seinem Video. Seinen Kommentar zur Fotosafari findet Ihr im Gästebuch!

Mehr anzeigen

Kontakt

Serengeti Wildlife

Int. Wildlifefotograf  und Buchautor

Publikationen international und national

Fotosafari & Fotoworkshop in Kenia 

Für Fotoamateure, Semiprofis u. Naturliebhaber

Bleib immer aktuell dabei


Member of the IEPA - International Environment Photographer Association Niigata, Japan. 

The International Environment Photographers Association hopes to appeal to the world about the importance of the natural environment and the state of vanishing nature through the following activities under the philosophy that "beautiful, natural landscape is deeply connected to the spiritual wealth of human beings." I hope you agree with the intent of the activities of the association.

Meinung meiner Workshop Gäste - Kundenbewertung  *****

Rene aus der Schweiz

März  2019:

Mein letzter Foto-Workshop im Juli 2018 war ein super Erlebnis. Es war klar, dass ich das irgendwann einmal wiederholen werden. Und warum ich es dann gleich wieder im Februar  2019 tun musste .... erfahrt Ihr hier

Dagmar Missenharter

31. Oktober 2018:

Sehr geehrter Herr und Frau Skrzypczak, heute fand ich auf meinem iPad Ihre Usbekistanbilder mit Kommentaren.  

Ich mußte einfach zu Ihren Bildern ein paar Worte schreiben, denn diese Reise hat ihren Zauber immer noch nicht verloren .... mehr lesen .

Renate M.

März 2017:

Lieber Uwe, auch wenn man mehr Raubkatzen-Liebhaber als Fotograf ist („nur“ 600 Fotos), übertrifft deine Tour alle Vorstell-ungen. Dank dir und deinem Masai-Team, die nicht nur super Fahrer sondern exzellente Spotter sind ... mehr lesen.

Dietmar Stürken

November 2016:

Hallo Uwe, seit unserer Tour ist schon etwas Zeit verstrichen aber wenn ich meine Bilder ansehe kommt die Begeisterung zurück. Die Masai Mara  war der Hammer! 30 Minuten nach Ankunft hatten wir die ersten Bilder von einem Leoparden ... mehr lesen.

April 2016:  

Last March I was on my third safari in Masai Mara with Uwe. Uwe offers the perfect combination of serious wildlife photography – only two photographers per car, from sunrise to sundowner (Tusker), no birdwatching – and a lot of fun ...  mehr lesen.

Ulrich Büker

Dezember 2015:

Im November 2015 eine fantastische Tour, ereignisreich und intensiv. Uwe und die Fahrer haben uns immer wieder toll an die Tiere herangebracht, so das viele inter-essante Aufnahmen entstanden ist. Fotografische Highlight`s pur ... mehr lesen.


Safari, Kenia, Afrika, Wildlife Fotografie, Uwe Skrzypczak, Reisen, Abenteuer, Fotografie